Kunst in Mümmelmannsberg

Großwohnsiedlung mit 7.500 Wohneinheiten aus den 1970er Jahren am östlichen Stadtrand Hamburgs

In Mümmelmannsberg gibt es eine aktive Nachbarschaft mit vielen Hobbykünstlern, die in zahlreichen Initiativen organisiert sind. Damit liegen die Themen für das Stadtteilmarketing nahe: „Kunst” und „Nachbarschaft”.
Im Zentrum des Stadtteilmarketings stehen Kunstwerke der Bewohner, die stadtteil- und medienwirksam als Plakate oder per Videoprojektion an den Hausfassaden präsentiert werden. Die Hochhausbebauung bekommt so einen positiven Kontext. Ein weiteres wichtiges Instrument des Stadtteilmarketings ist der Aktivfonds, über den nachbarschaftliche Aktivitäten finanziell unterstützt werden.

2010 hat ProQuartier für die Aktionen in Mümmelmannsberg den KulturMerkur erhalten. Der Preis wird von der Handelskammer und der Kulturstiftung Hamburg für kulturelles Engagement von Unternehmen verliehen. 

www.muemmelmannsberg-stadtteil.de

Kinderkunstplakat
In Kooperation mit lokalen Einrichtungen hat ProQuartier Kinder aus dem Stadtteil Bilder mit Meeresmotiven malen lassen. Als große Aquariums-Collage hängen sie nun an einer Hochhausfassade. Die Kinder können ihren Eltern auf dem XXL-Plakat stolz „ihren Fisch” zeigen. 

WolkenKratzerTapete
Zwei Monate lang standen im Winter 2009 zwei Container als temporäres Atelier auf einem zentralen Platz in Mümmelmannsberg. Hier entstanden Bilder und Geschichten, die jeden Abend ab Einbruch der Dunkelheit auf eine Hochhausfassade projiziert wurden. 
Kurzfilm zum Projekt

Kunstprodukte
Aus abgehängten Fassadenplakaten wurden in Kooperation mit einer Hamburger Designkooperative Sitzkissen und Einkaufstaschen hergestellt – nach dem Motto: „Von der Wand in die Hand”. Die Sitzkissen können nun für Veranstaltungen ausgeliehen werden. Die Kunstwerke wurden so als nützliches Produkt in den Alltag integriert. 

Große Wände – kurze Filme
Der Rundgang „Große Wände – kurze Filme” zeigt jährlich als Auftakt zum Stadtteilfest mittels mobiler Vorführtechnik bewegte Bilder an verschiedenen Orten in Mümmelmannsberg. Fassaden und Schaufenster werden zu Leinwänden für unterhaltsame Kurzfilme.

Jacke wie Hose
Die Wohnungsunternehmen im Stadtteil unterstützten die Schüler der Ganztagsstadtteilschule Mümmelmannsberg, neue Schulkleidung zu entwerfen. Die neue Schulkleidung wurde mit einer Show vorgestellt und konnte in einem eigens dafür eingerichteten Laden im Zentrum des Stadtteils anprobiert und bestellt werden.