Sport

Offene Sportangebote in Wohnquartieren haben einen großen Vorteil: Sie sind leicht und spontan erreichbar. Damit geben sie auch den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu körperlicher Aktivität, die nicht in Sportvereine gehen. Die Teilnahme am sportlichen Wettkampf vermittelt darüber hinaus grundlegende Werte wie das Einhalten von Spielregeln, die Achtung der Mitspielenden und das Fairplay. Die Möglichkeit, kleinere ehrenamtliche Aufgaben zu übernehmen, stärkt das Verantwortungs- und Selbstwertgefühl der Jugendlichen.

ProQuartier richtet eine große Zahl von Sportangeboten aus. Die Veranstaltungen bieten einen Anlass, das Wohnquartier oder einzelne Hochhäuser positiv in die Medien zu bringen. Außer der Imageverbesserung nach außen erhöht dies auch die Identifikation der Bewohner mit ihrem Quartier.

move!
Angebote wie Inlineskaten, Mitmachzirkus oder Klettern geben Familien, Jugendlichen und Kindern Anregungen und Impulse für Bewegung im Alltag. Die Art der Angebote richtet sich nach den örtlichen Gegebenheiten. So ist im Hamburger Stadtteil Bergedorf das Baumklettern ein echtes Highlight. In innerstädtischen Stadtteilen wie St. Pauli ist Boule ein Angebot besonders für Senioren. Auf der Veddel ist eine Sportstunde mit türkischen, russischen und deutschen Spielen der Renner. In Osdorf üben Kinder und Jugendliche in den Sommerferien auf einer Skateranlage eine BMX-Fahrrad-Show ein und werden zu „Pedaltricksern”.

Elbkicker
Das sommerliche Fußballtraining lockt durch Musik und Moderation Kinder und Jugendliche aus der Umgebung an. Es findet an insgesamt neun Standorten in Hamburg statt und bietet zwei Mal wöchentlich Training und zum Saisonausklang ein kleines Abschlussturnier.

Mitternachtssport
Mitternachtssport ist ein angesagtes Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene. Nach früheren Angeboten in Neuwiedenthal und Altona hat ProQuartier in der Saison 2009/10 und 2013/14 Mitternachtssport in der Hamburger Volksbank Arena organisiert. Aufgrund der zentralen Lage und der Größe der Halle hatte das Angebot eine große Reichweite und sprach Teilnehmer aus mehreren Wohnquartieren an. In der Saison 2015/16 gibt es ein Mitternachtssportangebot in Mümmelmannsberg. Für jeden Termin stehen DJ und Trainer zur Verfügung.

Parkour    
Die Bewegungsform Parkour, die in den Pariser Vorstädten entstanden ist, eignet sich besonders für Großwohnsiedlungen. Die Parkourläufer bewegen sich auf direktem Weg von einem Ort zum anderen: Sie überwinden Mauern, überspringen Parkbänke und balancieren auf Zäunen. Parkour nutzt damit Möglichkeiten des urbanen Raumes und vermittelt einen völlig neuen Blick auf die Umgebung. Parkour ist eine Trendsportart, die auf reges Interesse der Presse stößt. Videos von den Veranstaltungen können auf Internetplattformen wie youtube und myspace veröffentlicht werden.

Osdorf Alpin
Biathlon einmal anders. Ein Biathlon-Rennen war der Auftakt zum Stadtteiltourismus Osdorfer Born. Bei hochsommerlichen Temperaturen ging es im Stadtteil Osdorfer Born auf den Asphalt. Rollen ersetzten Stahlkanten und Dosenwerfen das Schießen. Die Siegerehrung wurde stilecht vom Auftritt des Schüler-Alpenchors der Stadtteilschule untermalt.