Nachbarschaft

Von der Grundsteinlegung bis zum Jubiläum bieten sich viele Anlässe, abseits des Tagesgeschäfts mit Mietern oder Anwohnern ins Gespräch zu kommen. Solche Gelegenheiten sollte man nicht ungenutzt verstreichen lassen. Mit einem Mieterfest kann man langjährige Mieter binden und sich potenziellen neuen Kunden von seiner besten Seite zeigen.

ProQuartier plant und organisiert Events, die in Erinnerung bleiben und das Image der Veranstalter nachhaltig stärken. Ein Ort findet sich immer: ein Vorplatz, ein Treppenhaus oder ein Parkdeck, ein leer stehender Raum oder die Geschäftsräume.

Mottofest
Erfolgreiche Events nutzen Anlässe und binden Themen ein. Mottofeste lassen sich besonders gut kommunizieren und sind bei den Mietern ausgesprochen beliebt. Eine 50er-Jahre-Siedlung wird so zu einer 50er-Jahre-Welt mit Rock´n Roll und Nierentisch. Ganz im Stil der 30er Jahre bietet sich Swing als Motto an. Wenn es um die 80er Jahre geht, dürfen Rock und Schlager nicht fehlen. Wir entwickeln Motto und Idee passgenau zu Ort und Anlass!

Kinderfeste
Mit Kinderfesten kann man Familienfreundlichkeit im Wohnquartier demonstrieren. Kreative Aktionen begeistern auch die Eltern. Wir bieten den Gästen vielfache Mitmachangebote, bei denen Spaß, Geschicklichkeit und Kreativität im Vordergrund stehen.

Ausflüge
Ausflüge sind ideal, wenn man sich bei einer bestimmten Bewohnergruppe wie z. B. Jubilaren bedanken möchte. Die Organisation ist weniger umfangreich als bei einem Mieterfest und durch den geschlossenen Rahmen an Bord eines Schiffes oder im Reisebus ist der direkte Kontakt zu den Teilnehmern garantiert. Darüber hinaus fühlen sich geladene Gäste besonders geehrt und wertgeschätzt. Die Teilnehmerzahl kann zwischen 20 und 120 liegen.

Jubiläen
Auch Wohngebiete und Gebäudeensemble haben Geburtstag. Warum soll man den nicht feiern? Jubiläen bieten einen Anlass, die Anwohner zusammenzuführen und Gäste anzulocken. Ein höherer Bekanntheitsgrad und ein Imagegewinn lassen sich so leicht erzielen. 2007 organisierte ProQuartier das Jubiläum der Grindelhochhäuser in Hamburg. Die Wohnhäuser aus den 50er Jahren stehen mittlerweile unter Denkmalschutz.